DAS RESTPAAR

THERESIA WALSER

Die Übriggebliebenen: Zwei Schauspielerinnen, jung, unterschiedlich, aber aufeinander angewiesen. Deswegen eng verbunden und doch konkurrierend. 16 Mal abgeblitzt bei Vorsprechen, eben das Restpaar, haben sie nun vermeintlich die letzte Chance auf ein Engagement.

Wer kennt nicht das Gefühl des Übriggebliebenseins – in der Berufswelt, privat, beim Wählen der Mannschaften im Sportunterricht? Es ist ein Gefühl der schamhaften Nutzlosigkeit. Dem will jeder entgehen. Sogar, wenn man dafür andere kränkt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Theater Nordstadt